Unterstützung für Seenotretter

Spende an SOS Méditerranée.

Kurz vor Weihnachten hat die Merck Finck Stiftung 10.000 Euro an SOS Méditerranée Deutschland e.V. gespendet. Die Unterstützung hilft den Seenotrettern dabei, Notfall- und Rettungsschiffe im Mittelmeer zu betreiben, auf denen mit der Non-Profit-Organisation "Ärzte ohne Grenzen" Schiffsbrüchige versorgt werden.

Bildunterschrift: Till Rummenhohl (l.), Vorstandsmitglied SOS Méditerranée Deutschland und Thomas Decker, Merck Finck Stiftung, bei der Scheckübergabe. Foto: Merck Finck